Schützen Sie sich und uns

Damit Sie Ihren Besuch bei uns auch in Coronazeiten entspannt geniessen können, haben wir einige Schutzmassnahmen ergriffen. Diese richten sich nach den COVID-19-Verordnungen von Bund und Kanton.
Bitte beachten Sie die folgenden Grundregeln:

- Gruppen von maximal 5 Personen
- Abstandsregel zu anderen Personen einhalten
- Handhygiene befolgen; Desinfektionsmaterial im Museum vorhanden
- Begrenzte Besucherzahl
- Schutzmasken selber mitbringen, falls erwünscht
- Besucherführung ist signalisiert
- Regelmässige Reinigung durch das Museumspersonal

weitere Informationen

Willkommen zurück

Wir heissen Sie nach der coronabedingten temporären Schliessung wieder herzlich willkommen im Naturhistorischen Museum Basel. Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus und die von Bund und Kanton ergriffenen Massnahmen haben wir ein Schutzkonzept erarbeitet, das Ihnen einen möglichst bedenkenlosen Besuch der Ausstellungen erlaubt.

Wir bitten Sie um Verständnis für allfällige unvermeidbare Einschränkungen. An oberster Stelle steht für uns die Gesundheit und Sicherheit von Ihnen und unseren Mitarbeitenden.

MUSEUM DIGITAL

Das Museum und seine Ausstellung sind wieder für Sie geöffnet. Das freut uns sehr. Doch ein Wehrmutstropfen bleibt, denn es ist uns bis auf Weiteres untersagt, Veranstaltungen und museumspädagogische Angebote durchzuführen.

Aus diesem Grund laden wir Sie trotz der Wiedereröffnung des Museums dazu ein, sich auf unserer Website unter der Rubrik MUSEUM DIGITAL mit Tipps, Anregungen und Hintergrundinformationen Einblicke hinter die Kulissen zu verschaffen und spannende Anregungen aufzustöbern. 

Neu bei MUSEUM DIGITAL:

Käfer und andere Insekten offenbaren viele ihrer Geheimnisse erst dann, wenn sie unter dem Mikroskop betrachtet werden. Unser Entomologe Matthias Borer erzählt, was genau er dabei entdeckt.
Hier geht's zum Video