31. Aug.

Microsculpture. Levon Biss – Fotografien von Insekten

Eine kleine Auswahl der Grossformatfotografien lässt die atemberaubende Schönheit der Insekten in neuem Licht erscheinen.
Öffentliche Vernissage
19.30, Aula
Eintritt frei

Die Microsculpture-Serie entstand in Zusammenarbeit zwischen dem Oxford University Museum of Natural History und dem britischen Fotograf Levon Biss. Die grössten der gezeigten Fotografien haben die Masse von drei auf zwei Metern. Mit einer speziellen Fototechnik hat Biss die kleinen Krabbeltiere in seinem Studio abgelichtet. Jedes Bild der Serie entsteht aus ungefähr 8000 Einzelaufnahmen.

Im Naturhistorischen Museum Basel werden winzige Insektenexemplare aus der eigenen Sammlung den Fotografien von Levon Biss gegenübergestellt. Diese Skalenwechsel bieten ein einzigartiges Seherlebnis und zeigen die Vielfalt der evolutionären Anpassungen von Insekten.

03. Sep.

Architektur und Ausstellungen im Berribau

Quer durchs Museum
Sonntagsführung mit Anne Kissmann
14.00 – 15.00
Eintritt Dauerausstellung

03. Sep.

Wertvoll und selten oder schlicht schön?

Ob Stein, Spinne oder Knochen: Bringen Sie uns Ihre Funde und wir bestimmen sie.
Bestimmungssonntag
14.00 – 16.00
Eintritt frei

Haben Sie einen Knochen gefunden und wissen nicht, wem er einst gehörte? Steht bei Ihnen schon lange ein wunderschöner Stein auf der Kommode und Sie möchten wissen woher er stammt und wie wertvoll er ist? Unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler helfen Ihnen weiter und bestimmen Ihre Funde.

06. Sep.

Microsculpture. Levon Biss – Fotografien von Insekten

Profitalk mit dem Käferspezialisten Dr. Matthias Borer über eine Fototechnik, die kleinste Käfer ganz gross werden lässt.
14.00 – 15.00
Eintritt: 10.–/7.–

08. Sep.

Nachts im Museum

Exklusiver Familienevent
08.09., 19.00 – 09.09., 09.00
Für Kinder ab 5 J., nur in Begleitung eines Erwachsenen
Beschränkte Platzzahl. Anmeldung erforderlich per E-Mail: nmb@bs.ch, betreff: Nachts im Museum
Kinder: CHF 40.–, Erwachsene: CHF 60.–, inkl. Frühstück

Eine Nacht im Museum verbringen? Das klingt ja wie im Film! Genau, nur dass bei uns Tiere nicht lebendig werden. Trotzdem ist es ein besonderes Erlebnis, seinen Schlafsack neben dem Mammut auszurollen und nachts mit der Taschenlampe im Museum unterwegs zu sein. Diesen speziellen Kitzel bieten wir exklusiv Kindern in Begleitung von Erwachsenen an.
Ein Erwachsener kann maximal 3 Kinder mitnehmen.

10. Sep.

Microsculpture. Levon Biss – Fotografien von Insekten

Expertenführung mit dem Käferspezialisten Dr. Matthias Borer durch die Sonderausstellung
14.00 – 15.00
Eintritt. 10.–/7.–

14. Sep.

Faszination Blumen und Schmetterlinge

Vortrag der Naturforschenden Gesellschaft in Basel
18.30 – 19.30
Mit Prof. Dr. Andreas Erhard, Institut NLU, Universität Basel
Eintritt frei

17. Sep.

Microsculpture. Levon Biss – Fotografien von Insekten

Expertenführung mit der Käferspezialistin Dr. Eva Sprecher durch die Sonderausstellung
14.00 – 15.00
Eintritt. 10.–/7.–

24. Sep.

Faszination Säugetiere

Affen, Krallentiere und Tapire der Schweiz
Expertenführung mit dem Paläontologen Dr. Loïc Costeur
14.00 – 15.00
Eintritt Dauerausstellung

28. Sep.

Formenvielfalt im Tierreich

Welche entwicklungsbiologischen Mechanismen liegen ihr zugrunde?
Vortrag der Naturforschenden Gesellschaft in Basel
18.30 – 19.30
Mit Prof. Dr. Patrick Tschopp, Zoologisches Institut, Universität Basel
Eintritt frei

01. Okt.

Durch Feuer und Wasser

Beweise der Plattentektonik
Expertenführung mit dem Paläontologen Dr. Michael Knappertsbusch
14.00 – 15.00
Eintritt Dauerausstellung

06. Okt.

Verlegt, vergessen, verschollen – Detektive gesucht!

Jugendclub, für Kinder ab 10 J.
14.00 – 17.00
Kosten: CHF 10.–
Beschränkte Platzzahl
Anmeldung: +41 61 255 66 00

Hast du eine gute Spürnase? Dann brauchen wir deine Hilfe. Im Museum ist ein rätselhafter Brief eines längst verstorbenen Wissenschaftlers aufgetaucht. Leider dürfen wir hier keine Details verraten. Nur dies: Es geht um einen Schatz, und ein Finderlohn ist ausgesetzt. Melde dich an und versuche zusammen mit anderen schlauen Köpfen das Rätsel zu lösen.

08. Okt.

Microsculpture. Levon Biss – Fotografien von Insekten

Expertenführung mit dem Käferspezialisten Dr. Matthias Borer durch die Sonderausstellung
14.00 – 15.00
Eintritt. 10.–/7.–

11. Okt.

Microsculpture. Levon Biss – Fotografien von Insekten

Profitalk mit dem Käferspezialisten Dr. Matthias Borer über eine Fototechnik, die kleinste Käfer ganz gross werden lässt.
14.00 – 15.00
Eintritt: 10.–/7.–

12. Okt.

Was Sie schon immer über Spinnen wissen wollten, aber…

Vortrag der Naturforschenden Gesellschaft in Basel
18.30 – 19.30
Mit Prof. Dr. Wolfgang Nentwig, Institut für Ökologie und Evolution, Universität Bern
Eintritt frei

 

 

13. Okt.

Verlegt, vergessen, verschollen – Detektive gesucht!

Jugendclub, für Kinder ab 10 J.
14.00 – 17.00
Kosten: CHF 10.–
Beschränkte Platzzahl
Anmeldung: +41 61 255 66 00

Hast du eine gute Spürnase? Dann brauchen wir deine Hilfe. Im Museum ist ein rätselhafter Brief eines längst verstorbenen Wissenschaftlers aufgetaucht. Leider dürfen wir hier keine Details verraten. Nur dies: Es geht um einen Schatz, und ein Finderlohn ist ausgesetzt. Melde dich an und versuche zusammen mit anderen schlauen Köpfen das Rätsel zu lösen.

15. Okt.

Architektur und Ausstellungen im Berribau

Quer durchs Museum
Sonntagsführung mit Anne Kissmann
14.00 – 15.00
Eintritt Dauerausstellung

19. Okt.

The Heirs of Fire – Die Erben des Feuers

Kooperationsprojekt mit dem Kulturfestival Culturescapes
Vernissage
20.30
Eintritt frei

Im Rahmen von CULTURESCAPES Griechenland hinterfragt der griechische Streetartist W D, Wild Drawing, die Rolle des Feuers in der Geschichte der Menschheit. Wie hängt die Kontrolle über das Feuer mit der Kontrolle über den ganzen Planeten zusammen? Im Naturhistorischen Museum gestaltet er in einem Ausstellungsraum eine visuelle Erzählung über die Erde und die Menschheit von den Anfängen der Reise bis heute und morgen.
Der Streetartist mit balinesischen Wurzeln sprayt nach Abschlüssen in bildender und angewandter Kunst seit 2000 an Hausmauern und in Gebäuden, um damit eine Diskussion im öffentlichen Raum anzuregen.

Das Kulturfestival Culturescapes ist seit über zehn Jahren ein Höhepunkt der Schweizer und insbesondere der Basler Festivalszene. Jede Ausgabe rückt ein anderes Land oder eine bestimmte Region in den Mittelpunkt.

22. Okt.

Microsculpture. Levon Biss – Fotografien von Insekten

Expertenführung mit der Käferspezialistin Dr. Eva Sprecher durch die Sonderausstellung
14.00 – 15.00
Eintritt. 10.–/7.–

27. Okt.

Nachts im Museum

Exklusiver Familienevent
27.10., 19.00 – 28.10., 09.00
Für Kinder ab 5 J., nur in Begleitung eines Erwachsenen
Beschränkte Platzzahl. Anmeldung erforderlich per E-Mail: nmb@bs.ch, betreff: Nachts im Museum
Kinder: CHF 40.–, Erwachsene: CHF 60.–, inkl. Frühstück

Eine Nacht im Museum verbringen? Das klingt ja wie im Film! Genau, nur dass bei uns Tiere nicht lebendig werden. Trotzdem ist es ein besonderes Erlebnis, seinen Schlafsack neben dem Mammut auszurollen und nachts mit der Taschenlampe im Museum unterwegs zu sein. Diesen speziellen Kitzel bieten wir exklusiv Kindern in Begleitung von Erwachsenen an.
Ein Erwachsener kann maximal 3 Kinder mitnehmen.

29. Okt.

Wanzen – sie stinken, singen und tanzen

Verkannte Stars der Insekten
Expertenführung mit der Entomologin und Wanzenspezialistin Dr. Denise Wyniger
14.00 – 15.00
Eintritt Dauerausstellung

02. Nov.

Was macht ein Geograph auf dem Mars?

Vortrag der Naturforschenden Gesellschaft in Basel
18.30 – 19.30
Mit Prof. Dr. Niklaus Kuhn, Departement Umweltwissenschaften, Universität Basel
Eintritt frei

05. Nov.

Architektur und Ausstellungen im Berribau

Quer durchs Museum
Sonntagsführung mit Anne Kissmann
14.00 – 15.00
Eintritt Dauerausstellung

11. Nov.

Was bin ich? Art – Sorte – Lebensgemeinschaft

Fachwissen aus Forschung und Praxis für Laien verständlich vermittelt
Vortragstag
10.15 – 16.00
Eintritt frei

Im Rahmen der Reihe ‚Natur & Technik – verständliche Wissenschaft‘ organisiert das Naturhistorische Museum Basel gemeinsam mit den Naturforschenden Gesellschaften in Basel und Baselland einen Vortragstag, der in Kurzvorträgen Fachwissen aus Forschung und Praxis für Laien verständlich vermittelt.

12. Nov.

Schnecken – nicht nur für Gourmets

Mechanismen des Aussterbens
Expertenführung mit dem Biologen Dr. Ambros Hänggi
14.00 – 15.00
Eintritt Dauerausstellung

16. Nov.

Chemical Landmark Event: Falkensteinerhof/Christian Schönbein

Vortrag der Naturforschenden Gesellschaft in Basel
18.30 – 19.30
Mit Prof. Dr. Ed Constable, Universität Basel und Dr. Flavio Häner, Präsidialdepartement des Kantons Basel-Stadt
Eintritt frei

19. Nov.

Vom Wasser ans Land

Fische, Amphibien, Reptilien der Schweiz
Expertenführung mit dem Biologen Dr. Urs Wüest
14.00 – 15.00
Eintritt Dauerausstellung

26. Nov.

Tour de Suisse der Mineralien

Geschichten & Zauber einmaliger Schweizer Kristalle
Expertenführung mit dem Mineralogen Dr. André Puschnig
14.00 – 15.00
Eintritt Dauerausstellung

07. Dez.

Wie wird das Weltraumwetter morgen?

Sonnenaktivität und ihre Auswirkungen
Vortrag der Naturforschenden Gesellschaft in Basel
18.30 – 19.30
Mit Dr. Marina Battaglia, Fachhochschule Nordwestschweiz
Eintritt frei